Vereinsmeisterschaft Rollsport 2018

//Vereinsmeisterschaft Rollsport 2018

Vereinsmeisterschaft Rollsport 2018

Bei strahlendem Sonnenschein zeigten 43 Kinder und Jugendliche aus den Kursen der Sparte Rollkunstlauf, Inlineskating und Inline-Speedskating ihr Können. Begonnen wurde mit dem Rollkunstlauf: Die Kinder aus den Grundstufenkursen zeigten den Preisrichtern, was sie in dieser Saison gelernt hatten. Bader Stephanie siegte hier vor ihren Vereinskolleginnen Layla Mehic und Kern Elena, die auf Platz 2 und 3 landeten.

Die Wertung der Kategorie Synchronized Skating wurde von den drei Teams mit Spannung erwartet. Viele Mädchen aus dieser Wertungsklasse waren zum ersten Mal bei einem Bewerb dabei und konnten es kaum erwarten ihre Gruppennummer zu zeigen. In der Altersklasse der 6 – 10-jährigen ging das Team „Rollergirls“ an den Start und erreichten Platz 1. In der Gruppe Schüler 2 ging der Sieg mit 0,3 Punkten Vorsprung an das Team „Starlight on Skates“ , der 2. Rang ging an das Team „Pretty Little Rollerskaters“.

Zusätzlich absolvierten noch 9 Kinder, den 1. UES-Rollkunstlauftest mit Erfolg.

Rasant: Sparte  Speedskating

Schon die Kleinsten zeigten, wie schnell man auf Rollen unterwegs sein kann. Die Kinder vom Inlineskating-Kurs absolvierten einen Hindernisparcour und Runden auf Zeit, bei dem Angela Toth am schnellsten war und sich somit Gold sicherte, dicht gefolgt von ihrer Vereinskollegin Samantha Kainz. Bei den jüngsten Burschen in der Kategorie Inlineskating gewann Simon Gattringer vor Kiradi Julian und Filip Dobos, auf Platz 4 landete Benjamin Traunwieser.

In der Gruppe Speed Mini konnte Anna Haraszti ihr Talent unter Beweis stellen und landete auf Platz 1. Hanna Ganster erreichte mit einer guten Leistung Platz 2, gefolgt von Marita Sfeir auf Rang 3.

Der Bewerb der Gruppe Speedskater setzte sich aus einem Geschicklichkeitsparcour, einer Kurzdistanz und einer Langdistanz mit Massenstart zusammen. Hier siegte bei den Mädchen Katharina Mezgolits vor Lara Oeferlbauer. Als jüngste in der Speedkategorie konnte Isabella Matz den dritten Platz erringen. Bei den Knaben ging der Sieg an Peter Reinprecht gefolgt von Sfeir Henri.

Im Anschluss an die Siegerehrung fand erstmals für alle eine UES-Rollerdisco statt. Mit viel Freude an der Bewegung tanzten, skateten, .. viele Kinde rund Eltern zu den Hits aus mehreren Jahrzehnten.

Nach einer Trainingspause im Juli geht es ab August mit dem Training auf dem Eis und auf den Skates weiter.

 

Detailergebnisse:

Gruppe Rollkunstlauf Grundstufe Schüler 1:

  1. Bader Stephanie
  2. Mehic Layla
  3. Kern Elena

 

Gruppe Rollkunstlauf Synchronized Skating Schüler 1:

  1. SyS-Team „Rollergirls“
  • Mehic Medina
  • Fuchsberger Leah
  • Leberl Sophie
  • Gregorics Lia Valentina
  • Fortunits Lisa
  • Zagler Hannah
  • Krasniqi Beslinda

 

Gruppe Rollkunstlauf Synchronized Skating Schüler 2:

  1. SyS-Team „Starlight on Skates“
  • Graf Lisa
  • Hajnal Evelin
  • Schmidt Lina
  • Holndonner Fiona
  • Ferstl Lisa
  • Zesewitz Julia
  • Pichler Alina

 

  1. SyS-Team „Pretty Little Rollerskaters“
  • Gasser Nicole
  • Tuschl Marie-Kristin
  • Toth Jana
  • Fink Constanze
  • Feiner Gerlinde
  • Feiner Maria
  • Dorner Hanna

 

Rollkunstlauf- Test 1 haben erfolgreich bestanden:

  1. Bader Stephanie
  2. Kern Elena
  3. Mehic Layla
  4. Leberl Sophie
  5. Gregorics Lia Valentina
  6. Zagler Hannah
  7. Krasniqi Beslinda
  8. Toth Jana
  9. Zesewitz Julia

 

Gruppe Inlineskating:

Mädchen:

  1. Toth Angela
  2. Kainz Samantha

Knaben:

  1. Gattringer Simon
  2. Kiradi Julian
  3. Dobos Filip
  4. Traunwieser Benjamin

 

Gruppe Speed Mini :

Mädchen:

  1. Haraszti Anna
  2. Ganzster Hanna
  3. Sfeir Marita

Knaben:

  1. Nicula Victor
  2. Penthor Theodor
  3. Giefing Nico
  4. Toth Boldizsar
  5. Wagner Sebastian

Gruppe Speed LG:

Mädchen:

  1. Mezgolits Katharina
  2. Oeferlbauer Lara
  3. Matz Isabella

Knaben:

  1. Reinprecht Peter
  2. Sfeir Henri

 

By |2018-06-30T15:29:53+00:00Juni 30th, 2018|Wettkampf|0 Comments

About the Author: