Triumph für Hahnekamp in Linz

//Triumph für Hahnekamp in Linz

Triumph für Hahnekamp in Linz

UES Speedskater Johannes Hahnekamp setzt sich beim Skater-Halbmarathon in Linz an diesem Wochenende gegen ein starkes Starterfeld durch und wiederholt somit seinen Vorjahressieg. Bei den Damen verpasst Susanne Fuchs den Sprung auf das Podest um Haaresbreite und muss sich mit Rang vier begnügen.

Linz, 15. April 2018: Johannes Hahnekamp vom Union Eis- und Rollsportclub Eisenstadt gewinnt an diesem Sonntag den im Rahmen des Oberbank Linz Donau Marathon ausgetragenen Halbmarathon für Inline-Speedskater. Der 27jährige Titelverteidiger kann sich in einem dramatischen Finale gegen Christian Kromoser aus Niederösterreich und dem Schweizer Silvano Veraguth durchsetzen. Bereits 500m nach dem Start lanciert Christian Kromoser eine Attacke, der nur Veraguth und Hahnekamp folgen können. Diese Dreiergruppe kann sich im Verlauf immer weiter von den Verfolgern absetzen und als drei Kilometer vor dem Ende Hahnekamp seine Gegner mit einer frühen Attacke überraschte, kamen Kromoser und Veraguth durch ein unaufmerksames Begleitmotorrad zu Sturz und somit erreichte Hahnekamp in einer Zeit von 34:42 Minuten nach 21,1km erneut als Sieger das Ziel. Für ein weiteres Top-Ten Ergebnis für den UES sorgte Michael Eisl, er erreichte rund drei Minuten hinter seinem siegreichen Teamkollegen im Sprint der Verfolgergruppe einen guten achten Platz. Der dritte Vertreter für das Team der Burgenländer, Srdjan Komazec, rollte an 24. Position bei insgesamt über 200 Startern über die Ziellinie.

Bei den Damen verpasste UES-Skaterin Susanne Fuchs wie schon im Vorjahr knapp einen Podestplatz. Diesmal musste sich die Eisenstädterin Silvana Gämperli aus Liechtenstein um Rollenbreite geschlagen geben und wurde wie bereits 2017 undankbare Vierte.

 

UES Platzierungen Resch&Frisch Inline Halbmarathon Linz Herren

  1. Platz Johannes Hahnekamp
  2. Platz Michael Eisl
  3. Platz Srdjan Komazec

 

UES Platzierungen Resch&Frisch Inline Halbmarathon Linz Damen

  1. Platz Susanne Fuchs

 

By |2018-04-16T08:03:43+00:00April 16th, 2018|Wettkampf|0 Comments

About the Author: