Hahnekamp steigt bei EM ein

Home/Wettkampf/Hahnekamp steigt bei EM ein

Hahnekamp steigt bei EM ein

UES Speedskater Johannes Hahnekamp geht ab heute bei den Europameisterschaften der Inline-Speedskater in Portugal an den Start. Vor allem im Auftaktbewerb über 100m erhofft sich der Eisenstädter einen Platz unter den besten Zwölf.

Eisenstadt, 6. Juli 2017: Während die EM der Speedskater in Portugal für die meisten Athleten in diesem Jahr bereits zur Hälfte vorbei ist, geht es für Johannes Hahnekamp erst so richtig los. Der sprintstarke Burgenländer wurde in diesem Jahr nach einem etwas verkorksten Frühjahr nur für die Straßenbewerbe nominiert, diese beginnen nun heute mit dem Sprint über 100m. Der Eisenstädter hat sich dazu im Vorfeld noch speziell in der Heimat auf die Bedingungen in Portugal vorbereitet, heißes und windiges Wetter, wie es im portugiesischen Küstenort Lagos hauptsächlich vorherrscht, lässt sich gerade im Burgenland optimal simulieren. Die Kollegen von Johannes haben bereits toll vorgelegt, Teamkollegin Vanessa Herzog hat mit je einmal Gold, Silber und Bronze bereits einen kompletten Medaillensatz gewonnen. Eine Medaille ist beim UES-Skater wohl außer Reichweite, ein Platz unter den besten Zwölf würde aber für den heimischen Top-Sprinter einen tollen Erfolg darstellen.

By | 2017-07-06T05:56:51+00:00 Juli 6th, 2017|Wettkampf|0 Comments

About the Author: